Archiv

VHS Coesfeld - Leben und Lernen.

Schön, dass Sie da sind! Wir heißen Sie auf der Internetseite der Volkshochschule Coesfeld willkommen und halten hier alle Informationen rund um die VHS für Sie bereit. Über die Suche-Funktion (Bereich "Kurse") gelangen Sie blitzschnell zu den von Ihnen gewünschten Kursen; Ihre Anmeldung nehmen wir gerne online, telefonisch oder per Anmeldekarte entgegen.

Auf unserer Facebookseite gibt es immer wieder Neues zu entdecken. Besuchen Sie uns dort einmal. Die Einrichtung eines eigenen Facebook-Kontos ist dafür nicht erforderlich.

Ihr VHS-Team

 

 

Die VHS ist auf der CoeMBO!

Wie jedes Jahr ist die VHS Coesfeld mit einem Stand auf der CoeMBO vertreten. Besuchen Sie uns gerne, kommen Sie mit uns ins Gespräch. Wir freuen uns auf Sie!

VHS Coesfeld - Imagefilm

Wir haben einen Imagefilm erstellt, der typische Einblicke in unsere Kurse gibt und über unsere VHS berichtet. Durch einen Klick auf den untenstehenden Link können Sie den Image-Film starten.

https://youtu.be/NnpdiPWSbJY

Im Reich der Eisbären – Außergewöhnliche fotografische Abenteuer im hohen Norden mit Norbert Rosing

Norbert Rosing gilt als der Arktis-  und Eisbärenkenner Deutschlands. Zwei Jahrzehnte durchquerte er auf über fünfzig Reisen die kanadische Arktis und Spitzbergen im äußersten Norden Europas um die Faszination dieses großen Lebensraums zu fotografieren. Mehrere Bücher sind von ihm in Nordamerika und Deutschland zu dem Thema erschienen. National Geographic USA und Deutschland veröffentlichten viele seiner Bilder. Er fotografiert mit Leica Kameras.  Er war Pate des Eisbärenzwillings "Nobby" im Tierpark Hellabrunn in München im Jahr 2014/15.

„Wenn arktische Stürme über das Land fegen, Schneewehen entstehen und Sonnen-Lichtphänomene am Himmel stehen,…“ damit beginnt der Vortrag. Licht ist immer der entscheidende Auslöser für Norbert Rosings Bilder. Er zieht mit einheimischen Indianern bei bitterer Kälte auf Motorschlitten los, um Eisbären, die im März mit ihren Jungen aus den Höhlen kommen, zu sehen. Er war einer der ersten Fotografen, die dieses Naturwunder in Kanada fotografieren konnten. Mit dem Hubschrauber geht es weiter nach Neufundland zu den Geburtsstätten der Sattelrobben, die im frühen Frühjahr ihre possierlichen Jungen auf dem Eis zur Welt bringen.

Seit etwa 10 Jahren zieht es ihn aber auch nach Spitzbergen. Mit „Polar Kreuzfahrten“ fuhr er weit hinein ins Packeis bis auf 82 Grad Nord um Eisbären in ihrem natürlichen Lebensraum zu sehen. Gletscher, Walrosse, riesige Entenkolonien, Buckelwale und außergewöhnliche Landschaften ziehen sich wie ein roter Faden durch den Vortrag. Natürlich erzählt er auch über die Möglichkeiten um in diese abgelegenen Regionen zu reisen. Die wichtigsten Reiseziele dieser nördlichsten Inselgruppe Europas werden gezeigt und vorgestellt.

Im Herbst geht die Reise nach Churchill / Manitoba, der „Hauptstadt der Eisbären“. Dieser Ort wurde für Norbert Rosing zur zweiten Heimat. Viele Jahre verbrachte er dort zu allen Jahreszeiten, aber speziell um das Leben der Eisbären zu dokumentieren.

Bilder von dort gingen um die ganze Welt: der Eisbär, der mit dem Reifen spielt. Der Eisbär, der sich mit den Schlittenhunden anfreundet und mit ihnen spielt, Eisbären die in Häuser einbrechen.

Im Herbst 2016 verbrachte er mehrere Wochen auf einem kleinen Schiff entlang der Westküste Grönlands. Die gigantischen Eisberge, das atemberaubende Licht und die unendlichen Weiten der Landschaft schlugen ihn in ihren Bann. Viele dieser Bilder wurden in Schwarzweiß fotografiert. Am Ende der Reise ergießt sich eine Sinfonie aus Bildern von Nordlichtern und Musik über die Leinwand.

Norbert Rosing ist UN-Dekade-Botschafter-für-die- Artenvielfalt und Autor des neuen Arktis Buches „Up Here“, erschienen im Knesebeck-Verlag.

Die imposante Fotopräsentation findet statt am Sonntag, 03.12.2017, ab 17.00 Uhr im WBK Forum, Coesfeld, Osterwicker Str. 29. Eine Anmeldung bei der VHS 02541-9481-0 oder online vhs@coesfeld.de ist unbedingt erforderlich!

Projekt Zukunft: Raus aus der Schule – Rein in den Betrieb!

Unternehmensplanspiel mit 170 Oberstufenschülern ab dem 3. Juli

Coesfeld. 170 Schülerinnen und Schüler der Q1 von Heriburg und Nepomucenum beteiligen sich ab Montag (03.07.) am Unternehmensplanspiel „Projekt Zukunft“, einer Kooperation der VHS Coesfeld und der beiden städtischen Gymnasien.

Die Teilnehmer verbringen dabei eine Woche in verschiedenen Unternehmen. Sie lernen attraktive Arbeitgeber der Region kennen, schnuppern hinein in den Firmenalltag und bearbeiten konkrete Aufgabenstellungen, unterstützt von den Fachkräften des jeweiligen Betriebs und von Trainern der VHS.

Möglich machen diese echte Berufserfahrung schon zum vierten Mal die Volkshochschule Coesfeld und Unternehmen der Region. Neu dabei ist in diesem Jahr das Heriburg, das Planspiel wurde in den vergangenen Jahren nur in den Oberstufen am Nepomucenum angeboten.

„Wir verstehen uns als Dienstleister an der Schnittstelle von der Schule in den Beruf und unterbreiten hier bedarfsgerechte Angebote“, betont VHS-Direktorin Dr. Mechtilde Boland-Theißen. Die Schülerinnen und Schüler verwenden zur Lösung der Aufgaben verschiedene Methoden: Moderations- und Visualisierungstechniken, Interviews und Ideenfindungsmethoden. Zum Ende der Planspielwoche präsentieren sie ihre Ergebnisse in den Firmen, meist direkt in der Chefetage.

„Das ist natürlich immer eine besondere Situation für die Schülerinnen und Schüler“, sagt Jürgen Rasch, der das Planspiel bei der VHS koordiniert. „Die Teilnehmer entwickeln und vertiefen wichtige Kompetenzen. In den vergangenen Jahren gab es immer welche, die nach dem Abitur in die Planspiel-Firma zurückkehrten, als Praktikanten, Azubis oder für ein duales Studium“.

Die teilnehmenden Unternehmen, das sind in diesem Jahr zehn Firmen aus Industrie und Handel, Dienstleister und auch Hightec-Unternehmen aus Coesfeld und der Region:

  • Christophorus-Kliniken
  • Ernsting's family GmbH & Co. KG
  • Franz Ziel GmbH
  • Heinrich Klostermann GmbH und Co. KG Betonwerke
  • J.W. Ostendorf GmbH & Co. KG
  • MedSkin Solutions Dr. Suwelack AG
  • Sparkasse Westmünsterland
  • Stadt Coesfeld
  • Stadtwerke Coesfeld GmbH
  • Weiling GmbH

Gutschein der VHS

Suchen Sie nach einer individuellen Geschenkidee? Haben Sie schon einmal an einen Geschenkgutschein Ihrer VHS gedacht? Dem Beschenkten bietet sich eine Vielzahl von Möglichkeiten, die er wählen kann. Den Wunschbetrag legen Sie fest. Wir stellen Geschenkgutscheine ab einem Wert von 10,- € aus. 

VHS-App: schon genutzt?

Finden Sie Kursangebote der Volkshochschule Coesfeld oder Kursangebote bundesweit – alles dies ist mit dieser App möglich. Testen Sie es einmal. Ob mit Smartphone oder Tablet.
Und die vhsApp kann noch viel mehr: Testen Sie mit den Übungen, wie gut Ihre Kenntnisse in Englisch, Spanisch, Polnisch oder Türkisch schon sind. Lernen Sie gemeinsam mit Freunden in einem unserer Volkshochschulkurse.
Die vhsApp ist eine gemeinsame Entwicklung von Volkshochschulen, VHS-Landesverbänden, dem Deutschen Volkshochschul-Verband (DVV) sowie dessen Tochterunternehmen, dem Sprachprüfungsanbieter telc.

 

http://die-vhs-app.de/wp-content/uploads/2012/10/qrcode.png

Qualität ist uns wichtig!

Daher wird die VHS jährlich durch die DEKRA überwacht. Das diesjährige Überwachungsaudit haben wir erfolgreich durchgeführt. Wir bleiben dran!

Aktuell