Archiv

Unsere Teilnahmebedingungen

Die Volkshochschule als anerkannte Einrichtung der Weiterbildung können alle besuchen, die das 16. Lebensjahr vollendet haben.

Wir beraten Sie gern!
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Volkshochschule informieren und beraten Sie über das aktuelle Weiterbildungsangebot, um Ihnen die richtige Wahl der Veranstaltungen zu erleichtern. Auf diese Weise finden Sie die Angebote, die Ihren Vorkenntnissen und Erwartungen entsprechen. Insbesondere beim Erlernen oder Auffrischen einer Fremdsprache sollten Sie von diesem Service Gebrauch machen.

So melden Sie sich an:
Anmelden können Sie sich

  • per Post mit einer Anmeldekarte oder per Fax,
  • telefonisch
  • persönlich im Haus der VHS oder
  • online auf dieser Webseite. 
     

Das Programmheft enthält Anmeldekarten, weitere Karten finden Sie an den bekannten Auslagestellen des Programms. Nur die vorherige  Anmeldung und die Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats sichern Ihnen einen Platz im Kurs. Alle Anmeldungen werden grundsätzlich in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Den Vordruck für das Lastschriftmandat können Sie sich hier als pdf-Dokument herunterladen. Wichtig: Wir benötigen das Lastschriftmandat im Original, damit es gültig ist.

 

Diese Angaben sind wichtig für die Anmeldung:
Füllen Sie bitte pro Person eine Anmeldekarte aus

  • mit Ihrer Anschrift und den Angaben zu Ihrer Person,
  •  der Kursnummer und dem Kurstitel,
  • und natürlich dem gültigen Lastschriftmandat.

Mit Abgabe der Anmeldung verpflichten Sie sich zur Zahlung der Kursgebühr. Abgebucht wird der jeweilige Betrag immer erst nach Beginn der Kurse.

Die Teilnehmergebühr ziehen wir mit einer SEPA-Lastschrift zum Mandat  von Ihrem Konto  zum 15. des auf den Monat des Kursbeginns folgenden Monats ein.  Fällt der Fälligkeitstag auf ein Wochenende/Feiertag verschiebt sich der Fälligkeitstag auf den ersten folgenden Werktag. Die Mandatsreferenznummer und Kursgebühr entnehmen Sie bitte Ihrer Anmeldebestätigung. Die Gläubiger-ID der Volkshochschule lautet DE86ZZZ00000018112

Gibt es eine Anmeldebestätigung?
Nach Erhalt der Anmeldung wird eine Anmeldebestätigung verschickt. Sollten Sie keine Bestätigung erhalten haben, teilen Sie uns dieses bitte sofort mit.

Selbstverständlich erhalten Sie  eine Nachricht, wenn ein Kurs abgesagt oder verlegt werden muss. Ein Kurs wird in der Regel nur dann durchgeführt, wenn mindestens 10 Personen über 16 Jahre verbindlich angemeldet sind. Sollte ein Kurs ausgebucht sein und Ihre Anmeldung auf die Warteliste geraten, so werden Sie umgehend von uns informiert.
Bei Unsicherheiten können Sie gerne telefonisch mit uns Kontakt aufnehmen.

Wie kann ich eine Abmeldung vornehmen?
Eine Abmeldung, die auch von der Zahlung der Kursgebühr befreit, muss uns spätestens eine Woche vor der ersten Zusammenkunft schriftlich vorliegen, bei einer Veranstaltung nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (Bildungsurlaub) sechs Wochen vorher. Wird ein Kurs nicht regelmäßig besucht oder vorzeitig abgebrochen, besteht kein Anspruch auf Gebührenerstattung. Für Exkursionen, Studienreisen und Kurse mit besonderer Organisation gelten spezielle Bedingungen, auf die dann aber gesondert hingewiesen wird.

Bitte beachten Sie unbedingt:
Ein mündliche Abmeldung bei der Kursleitung ist nicht möglich! Nichtteilnahme entbindet nicht von Zahlungspflicht!

Wann besteht Anspruch auf Ermäßigung?
Wenn Sie Arbeitslosengeld I, II oder Sozialhilfe beziehen, haben Sie Anspruch auf Gebührenermäßigung - ausgenommen sind Studienreisen, Exkursionen und Kurse mit spezieller Organisation. Wir bitten Sie, die entsprechenden Dokumente bei der Anmeldung vorzulegen bzw. in Kopie der Anmeldung beizufügen. Fehlen diese Dokumente, so werden Sie weiter als Vollzahler geführt.

Falls Sie aus gesundheitlichen Gründen am überwiegenden Teil des Kurses nicht teilnehmen können, gewähren wir Ihnen eine Ermäßigung in Höhe von 50 %. Sie müssen uns nur ein entsprechendes ärztliches Attest vorlegen. Für weitere Informationen hierzu stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wie bekommt man eine Teilnahmebescheinigung?
Wenn Sie regelmäßig am Kurs teilgenommen haben, kann eine Teilnahmebestätigung mit den Kursdaten ausgestellt werden. Bitte melden Sie diesen Wunsch rechtzeitig bei Ihrer Kursleitung an, damit die Übergabe - für Sie kostenfrei - in der letzten Kursstunde erfolgen kann. Ansonsten entstehen Kosten in Höhe von 5,00 EUR.

Weiteres zu unseren Teilnahmebedingungen finden Sie in der Gebührensatzung der Volkshochschule Coesfeld und in der Satzung der Volkshochschule Coesfeld.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist noch leer.