Acht Tipps der VHS zum Sprachenlernen

Nr

Tipp

1

Nutzen Sie unseren kostenlosen Beratungsservice, bevor Sie einen Sprachkurs belegen. Oft liegen vorhandene Kenntnisse schon so weit zurück, dass es für Sie schwierig ist, den eigenen Wissensstand einzuschätzen. Wir helfen Ihnen gerne, sich zu orientieren und beraten Sie Ihren Interessen und Kenntnissen entsprechend!

2

Das aktive Sprechen steht bei all unseren Sprachkursen im Vordergrund. Nutzen Sie die Kurszeit, um sich möglichst viel am Unterricht zu beteiligen und vergeuden Sie keine Zeit, indem Sie alles haarklein mitschreiben!

3

Haben Sie keine Angst, Fehler zu machen oder Fragen zu stellen. Unsere Kursleiterinnen und Kursleiter berichtigen Ihre „Irrtümer“ behutsam und helfen Ihnen gerne auf die Sprünge. „Dumme“ Frage gibt es bei uns nicht. Löchern Sie die Lehrkräfte ruhig, wenn Sie etwas nicht verstanden haben. Garantiert gibt es im Kurs noch andere, die dankbar für Ihre Fragen sind...

4

NeueWörter lernen Sie am besten nicht einzeln, sondern im Satzzusammenhang. Auf diese Weise fällt Ihnen die Anwendung beim Sprechen leichter.

5

Üben Sie das Gelernte auch außerhalb des Unterrichts so oft wie möglich! Es ist besser, sich täglich eine Viertelstunde mit der neuen Sprache zu beschäftigen als ein Mal in der Woche drei Stunden. Hilfreich ist es auch, wenn Sie beim Spazieren gehen oder bei der Gartenarbeit laut in der Fremdsprache vor sich hin sprechen oder Freunde und Familie in Ihre Übungen einbeziehen.

6

Wichtig ist die regelmäßige Teilnahme am Unterricht. Wenn Sie einmal verhindert sind, bitten Sie andere Teilnehmer oder die Kursleitung, Sie über das Verpasste zu informieren. Wir wollen nicht, dass Sie den Anschluss verlieren!

7

Eine aufgelockerte, gemeinschaftlicheAtmosphäre ist ganz wichtig für das Lernen in Gruppen. Nehmen Sie getrost Kontakt zu anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern auf, ergreifen Sie die Initiative, um ein Gruppengefühl zu schaffen.

8

Lassen Sie uns wissen, wenn Lernschwierigkeiten oder andere Probleme auftauchen. Sowohl die Kursleitung als auch die Fachbereichsleiterin sind gerne für Sie da, um Lob und Kritik zu hören. Offene Kommunikation ist durchaus ein entscheidender Faktor für den Lernerfolg! Machen Sie mit - reden Sie mit!

<< zurück

• © 2022 Weiterbildung & Kultur •