Anmeldestart an der Volkshochschule

Ab dem 19.08. ist das Programm der VHS online abrufbar. Zeitgleich können sich alle Interessierten online (vhs.coesfeld.de), per E-Mail (vhs@coesfeld.de) oder telefonisch (02541-94810) für die Veranstaltungen und Kurse der VHS anmelden. Das VHS-Team freut sich darauf, unter Beachtung der 3 G – Regel, die Kursteilnehmenden in den Kursen der VHS endlich wieder begrüßen zu dürfen. Leider können noch nicht alle bisherigen Kurse wieder starten, da es für manche Veranstaltungen noch an Raumfreigaben fehlt. Doch auch das wird Schritt für Schritt wieder möglich werden. Daher lohnt sich ein tagesaktueller Blick auf die Homepage. Auch die neue Coronaschutzverordnung bildet eine gute Basis dafür, zukünftig Bildung und Begegnung wieder zu leben. Wer gerne noch ein gedrucktes Exemplar des Programm erhalten möchte, kann sich dies ab dem 25.08.2021 sichern. Die Programmhefte liegen ab dann an den bekannten Stellen wie Apotheken, Banken, Geschäften etc. aus.

 

 

+++Deutschkurse+++

Liebe Deutschkurs-Interessierte!

Aufgrund der aktuellen Situation mussten begonnene Deutschkurse unterbrochen werden und können erst fortgeführt werden, wenn die Corona-Schutzverordnung dies zulässt. Sobald die Kurse fortgeführt werden können, erhalten die angemeldeten Kursteilnehmenden durch uns eine Nachricht.

Zu Ihrer Information und für Ihre Planung: In diesem Jahr werden keine neuen Integrationskurse angeboten. Aktuelle Informationen finden Sie stets auf dieser Homepage.

Unter www.deutsch.vhs-lernportal.de haben Sie ebenfalls die Möglichkeit, sich selbstständig und ganz flexibel mit der deutschen Sprache zu beschäftigen und Ihre Lernfortschritte zu erhalten. Das vhs- Lernportal ist ein kostenfreies digitales Lernangebot des Deutschen Volkshochschul-Verbands e.V. (DVV) für Deutsch als Zweitsprache, Alphabetisierung und Grundbildung. Die Deutschkurse richten sich an Erwachsene, die Deutsch als Zweitsprache auf den Niveaustufen A1, A2, B1 oder B2 lernen möchten und sind durch BAMF zugelassen.

Bleiben Sie gesund!

 

 

Das VHS-Kursprogramm

Liebe Leserinnen und Leser,

herzlich Willkommen auf der Internetseite Ihrer VHS. Wir freuen uns auf den Augenblick, wo wir Sie auch wieder persönlich begrüßen dürfen und möchten neugierig machen auf geplante Kurse.

Corona stellt uns immer noch vor neue Herausforderungen und erfordert eine vollständig andere Kursplanung. Viele Räume oder auch Dozent:innen stehen  coronabedingt nicht zur Verfügung. Daher hat das vorliegende online-Programm im Verhältnis zum bisherigen Programm einen anderen Umfang. Wenn Sie „Ihren“ Kurs nicht finden, dann weil er aktuell aus den oben genannten Gründen nicht geplant werden kann.

Die Kursplanung für das Programm 2021/22 ist bald abgeschlossen. Anmeldungen für das neue Programm sind ab dem 19.08.2021 möglich. Unsere Hefte liegen ab dem 25.08.2021 an den bekannten Verteilstellen aus.

Bei Fragen rufen Sie uns einfach zu den üblichen Öffnungszeiten an. Wir sind  telefonisch unter der Rufnummer 02541- 94810 erreichbar.

Viel Freude beim Entdecken wünscht Ihnen auch im Namen des Teams der Volkshochschule

Dr. Mechtilde Boland-Theißen

 

Geflohen, vertrieben - angekommen!? Geschichte(n) von Gewaltmigration seit 1945

neues Online-Vortragsangebot

Das Thema „Flucht und Vertreibung“ hat in den vergangenen Monaten eine enorme Aktualität erfahren, die noch vor Jahren nicht vorstellbar gewesen wäre. Tausende Menschen erreichten täglich die Europäische Union: Flüchtlinge und Vertriebene aus den Kriegsgebieten im Nahen Osten, aber auch aus Afrika und Südosteuropa suchen bei uns Schutz und menschenwürdige Lebensperspektiven.

Die Bilder in den Medien erinnern an die Trecks der Flüchtlinge nach dem Zweiten Weltkrieg: Menschen, die ihre Heimat aus Angst vor Gewalt und Elend verlassen mussten und oft nicht mehr besaßen als sie am Leibe trugen; viele von ihnen hatten ihre Angehörigen verloren oder waren von den Kriegsereignissen traumatisiert.

Im Mittelpunkt der 5 Themenabende, die in Zusammenarbeit mit dem Institut für Didaktik der Demokratie (IDD) der Uni Hannover und der Agentur für Erwachsenenbildung entwickelt wurden, stehen folgende Gruppen:

- Geflüchtete und Vertriebene des Zweiten Weltkrieges aus z.B. Ostpreußen und Schlesien

- Spätfolgen der NS-Zwangsarbeit und Gastarbeiter:innen aus z.B. Italien, Spanien, Griechenland und der Türkei

- Boatpeople der 70er und 80er Jahre und Geflüchtete aus Ex-Jugoslawien 1992

- Aussiedler:innen und Spätaussiedler:innen der 90er Jahre aus der Sowjetunion und den ehemaligen Ostblockstaaten

- aktuelle Flüchtlinge aus z.B. Syrien, Afghanistan und Afrika.

Beginn: 15.09. (5x), mittwochs, 19.30 - 21.00 Uhr, online, gebührenfrei, Anmeldungen nimmt die VHS Coesfeld auch telefonisch unter 02541-9481-0 entgegen.

VHS Coesfeld


-

Projekt Zukunft 2021 "digital" erfolgreich gelaufen

Praxisbezogenes Planspiel mit Unternehmen aus Coesfeld

Zum 7. Mal (seit 2014) wurde das "Projekt Zukunft" in Unternehmen der Region durchgeführt. Nachdem das Projekt 2020 wegen Corona pausiert hat, wurde es nun - wiederum den Corona-Bedingungen geschuldet - digital durchgeführt. 111 Schüler:innen der beiden Städtischen Gymnasien (Heriburg, Nepomucenum) beschäftigten sich eine Woche mit einer konkreten Aufgabenstellung von Unternehmen der Region. Betreut durch VHS-Moderator:innen arbeiteten die Gruppen wie eine Unternehmensberatung und entwickeln praxisorentierte Lösungen.

Das Projekt ist erfolgreich gelaufen, die Schüler:innen haben viele zielführende Antworten auf die Fragen gefunden und professionell präsentiert. Viele Anregungen werden nun in die Praxis übernommen.

Folgende Unternehmen haben sich dieses Jahr beteiligt:

  • Christophorus Trägergesellschaft
  • Ernsting's family GmbH & Co. KG
  • J.W. Ostendorf GmbH & Co. KG
  • Sparkasse Westmünsterland
  • Stadt Coesfeld (2 Gruppen)
  • Stadtwerke Coesfeld GmbH
  • Weiling GmbH

Der große Dank geht an alle, die dieses Projekt möglich machen.

 

Online-Vorträge

"vhs.wissen live“

Vortragsveranstaltungen und Kurse sind in den Zeiten von Corona nicht in Präsenzform durchführbar. Die VHS Coesfeld ist deshalb eine Kooperation mit den Volkshochschulen der Kreise Erding und München eingegangen. Dadurch ist sie in der Lage, spannende Vorträge aus dem wissenschaftlichen und journalistischen Umfeld anzubieten, in Kooperation mit der Max-Planck-Gesellschaft, der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften, der Süddeutschen Zeitung und dem Deutschen Volkshochschulverband.

Die Veranstaltungen laufen online und sind gebührenfrei. Alle Interessierten erhalten einen Tag vor Veranstaltungsbeginn den Link für den Zugang zum Livestream per Mail.

Informationen zu den Online-Vorträgen und dem Kursangebot gibt es bei der VHS, Tel. (02541) 94810 oder per Mail vhs@coesfeld.de

VHS-wissen-live.de informiert:

Ein kurzer Ausblick auf das 1. Quartal 2022: Astrophysiker Prof. Reinhard Genzel, der den Nobelpreis 2020 für Physik erhalten hat, hat für einen Vortrag zugesagt! Zudem wird es ein Gespräch mit dem Dichter Durs Grünbein geben. Die genauen Termine werden auf der WEB-Seite aktuell bekanntgegeben.

 

Livestream der Reihe Smart Health aus der vhs Hamburg

„Zuversicht. Von der wichtigsten Energie in Krisenzeiten“

am Donnerstag, 30. September 2021, 19:00 – 20:30 Uhr

mit Referent Ulrich Schnabel, Buchautor und Wissenschaftsjournalist bei DIE ZEIT und Moderatorin Anette Borkel, vhs Hamburg

Inhalt:
Wir leben in herausfordernden Zeiten, neue Denk- und Verhaltensmuster sind gefragt. Das erfordert Energie – nicht nur praktische, ökonomische oder politische, sondern auch seelische Energie. Wir benötigen innere Widerstandskraft, um Schwierigkeiten zu trotzen, und kreative Imagination, um neue Ideen zu entwickeln. Was zeichnet eine solch zuversichtlich-widerständige Haltung aus, welche Faktoren fördern sie? Diesen Fragen geht Ulrich Schnabel anhand von wissenschaftlichen Erkenntnissen, persönlichen Schicksalen und erhellenden Geschichten nach.

Format:

Sie nehmen online an der Live-Übertragung teil, können über den Chat Fragen zum Thema stellen und damit die Diskussion mit den Expert*innen beeinflussen. Hinweise zum Zugang erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

Das Angebot ist kostenfrei. Die Veranstaltung wird über Zoom gestreamt.

Haben Sie Fragen zum Anmeldeverfahren o.ä.? Rufen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne! Ihre Ansprechpartnerin Gudrun Kenning ist unter Tel. 02541 – 9481-16 für Sie da!

 

Online-Kurse

Tour de WEB

Herbst/Winter

OneNote für Unterrichtende

20.08.2021, 19:00 Uhr

Suchmaschinen

Inhalte folgen ...

 

Voraussetzungen für Online-Kurse

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Die Nutzung/Installation eines modernen Browsers (z.B. Google Chrome) ist zwingend erforderlich (aktuelle Version!)
  • Die Konferenzwerkzeuge laufen aus einer App heraus stabiler als im Browser. Bitte installieren Sie diese Apps im Vorfeld.
  • Eine stabile Internetverbindung (ab 16Mbit).
  • Nutzung eines PC/Notebook mit WebCam und Mikrofon. Das Display des Mobiltelefones ist von der Größe her kritisch. Bei Zusammenarbeit ist die Nutzung eines Tablets ggfs. kritisch.
  • Schließen Sie Ihr Notebook/Ihren PC möglichst mit einem Netzkabel an dem Router an, eine W-LAN-Verbindung ist nicht immer stabil und schnell genug.
  • Falls möglich, nutzen Sie ein Headset, um Rückkopplungen zu vermeiden (es geht auch mit einem Smartphone-Headset, dass am PC/Notebook angeschlossen werden kann).
  • Bei Gesundheitskursen: Achten Sie auf eine gute Sound-Ausstattung, da Sie einen größeren Abstand zum Notebook/PC haben. Ideal ist der Anschluss an einen größeren Monitor oder ein TV-Gerät.

 

Neuer Ausbildungsgang "Zertifizierte/r Mediator:in"

Im September startet ein neuer Ausbildungsgang "Staatlich geprüfte:r Mediatior:in".

Nächster Infotermin: 31. August 2021, 18:00 Uhr

Weitere Infos finden Sie hier.

 

Kursleiter:innen auf Honorarbasis gesucht

Die Volkshochschule sucht für den Sprachenbereich Kursleiter:innen für Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Norwegisch und Isländisch sowie für den Bereich "Digitale Medien".

Die Vergütung erfolgt auf Honorarbasis. Bitte schicken Sie uns Ihre Kontaktdaten sowie Ihren Lebenslauf zu vhs@coesfeld.de.

Wir nehmen zeitnah Kontakt mit Ihnen auf.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Gutschein der VHS

Suchen Sie nach einer individuellen Geschenkidee? Haben Sie schon einmal an einen Geschenkgutschein Ihrer VHS gedacht? Dem Beschenkten bietet sich eine Vielzahl von Möglichkeiten, die er wählen kann. Den Wunschbetrag legen Sie fest. Wir stellen Geschenkgutscheine ab einem Wert von 10,- € aus. 

Qualität ist uns wichtig!

Daher wird die VHS jährlich durch die DEKRA überwacht. Das diesjährige Überwachungsaudit haben wir erfolgreich durchgeführt. Wir bleiben dran!

• © 2021 Weiterbildung & Kultur •